Heinkel-Tour zum Garda-See

Im Sommer 1957 starteten wir, ein Freund und ich, beide vom Heinkel-Club Hamburg, unsere grosse Reise zum Garda-See in Italien. Beide fuhren wir einen 103-A0, gekauft bei Firma Louis in Hamburg, Ecke Grindelallee / Rentzelstrasse. Herr Louis persönlich hatte mir meinen Roller verkauft. Genau wie im Bild unten, stand er dann im Frühjahr 1957 abholbereit vor der Ladentür in der Grindelallee 53. Die Louis – Werkstatt etablierte sich in der Rentzelstrasse 7, Hamburg.

Vollbepackt mit grossem Pappkoffer, Zelt mit langen, schweren Eisenstangen, Decken etc. Unsere Helmeohne Visier, aber schon mit Lederjacke bekleidet, starteten wir unsere Tour in Hamburg-Niendorf.

Ab gings, durch den Harz (Goslar), Odenwald, Schwarzwald (Titisee), Trier (Porta Nigra), Abstecher nach Luxemburg und Frankreich (Elsaß), durch die Schweiz und Österreich (Arlberg-Pass) nach Italien zum Garda-See. Auf dem Camping-Platz in Desenzano, direkt am See, schlugen wir unsere Zelte auf. Von dort aus unternahmen wir schöne Tagestouren. Auch Venedig haben wir uns angeschaut (Markusplatz, Rialtobrücke). Eine Gondelfahrt machten wir auch. An manchen Tagen war es so heiss, dass wir ohne Helm und mit freiem Oberkörper gefahren sind.

Beide Roller überstanden die Hin- und Rückreise ohne jegliche Panne.

Man müsste nochmal 23 sein !!!

Manfred Myrau  (HCD – 5913)

 

Aktuelle Termine

3 Mär
Stammtisch im THW-Heim
Datum 03.03.2023 19:00
7 Apr
Stammtisch im THW-Heim
Datum 07.04.2023 19:00
5 Mai
Stammtisch im THW-Heim
Datum 05.05.2023 19:00
2 Jun
Stammtisch im THW-Heim
Datum 02.06.2023 19:00
7 Jul
Stammtisch im THW-Heim
Datum 07.07.2023 19:00

Wettervorhersage

Besucher

HeuteHeute73
GesternGestern142
Diesen MonatDiesen Monat786
GesamtGesamt104817

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.